Sie sind hier: Aktuelles
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Ärztlicher Notdienst Glandorfer Mitteilungen Wetter in Glandorf Termine 2012
Allgemein: Info-Material Impressum Sitemap

Suchen nach:

Hilferuf der Nachtzusteller

Kürzlich erhielt ich einen Hilferuf von Zustellern für Zeitung und Briefpost.

Diese, teilweise unsichtbaren, nachtaktiven Dienstleister beschweren sich über im Dunkeln kaum auffindbare Briefkästen und Hausnummern ihrer Kunden.

Unter Hinweis auf fehlende Lichtquellen wurde ferner bemängelt, dass die Hausnummern-Kennzeichnungteilweise ganz fehlt, teilweise nur an der Eingangsfront -nicht an der Straßenfront- angebracht ist, von Bäumen und Büschen verdeckt wird, verschmutzt, unleserlich, beschädigt oder zu klein ist.

Hier sind insbesondere die Grundstückseigentümer oder ihnen gleichgestellte Personen gefragt.
Aus diesem Anlass möchte ich mich an diese mit der Bitte wenden, ihrer Verantwortung nachzukommen.

Die Hausnummer ist gemäß § 15 der Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit in der Gemeinde Glandorf so anzubringen, dass sie von der öffentlichen Verkehrsfläche leicht erkennbar und deutlich lesbar ist.

Die Lesbarkeit sollte natürlich auch bei Dunkelheit gewährleistet sein. Das heißt, die Hausnummer sollte eigenständig beleuchtet sein oder durch eine andere Lichtquelle beleuchtet werden. Gleiches gilt dem Grunde nach für eine Klingel mit Namensschild und für den Briefkasten.

Bedenken Sie bitte, dass Ihr Heim so auch schneller auffindbar für Ärzte, Polizei und Feuerwehr wird. Eine ungenügende Beschilderung führt dazu, dass die Rettungsdienste durch langwierige Sucherei wertvolle Zeit verlieren, bis sie z. B. einem Patienten ärztliche Hilfe gewähren können.

Im eigenen Interesse bitte ich Sie daher um Kontrolle Ihrer Hausnummerierung etc. und wenn notwendig um Herrichtung einer ordentlichen Beleuchtung für Hausnummer, Klingel und Briefkasten.

Helmut Gerding
Leiter des Fachdienstes Bürgerservice

Gehe zu: Abschaffung des Lohnsteuerkartenverfahrens ab 2011 Neue OZ: Glandorf fährt im Landkreis vor