Gemeinde Glandorf · Münsterstr. 11 · 49219 Glandorf · Telefon: (05426) 9499-0

Gemeinde Glandorf  · Telefon: (05426) 9499-0

Erklärung der Bürgermeisterin zur Corona-Krise

25. Mai 2020
BGM Dr. M. Heuvelmann
BGM Dr. M. Heuvelmann

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

dieser Sommer ist merkwürdig. Niemand ist so richtig in überschäumender Urlaubsvorfreude, viele sind erschöpft, überarbeitet, müde und unsicher. Gute Stimmung und sonnige Ferien-Ausgelassenheit - Fehlanzeige. Irgendwie erscheint alles ein wenig gedrückt. Es fühlt sich ungefähr so an, als würde man mit angezogener Handbremse Auto fahren.


Ich nenne COVID19 mittlerweile „das Schlechte-Laune-Virus“.
Zudem drückt die (notwendige) Vorsicht-Infektions-Mentalität uns aufs Gemüt. Sie war bei der Entlassfeier an der Ludwig-Windthorst-Schule zu spüren, an den Schützenfestwochenenden, im Schwimmbad … und bei vielen anderen Gelegenheiten.

Wie sehr sehne ich mich nach zufälligen Begegnungen bei Feiern und Festen. An einem lauen Sommerabend, einfach bei Bier oder Wasser gemütlich quatschen. Erfahren, wie es dem andern geht, dem Dorftratsch lauschen, tanzen und sich amüsieren. All das müssen wir auf 2021 verschieben. Leider!

Hinzu kommen noch viele Unsicherheiten: Was wird im Herbst und Winter? Viele können fehlende Einnahmen gar nicht wieder einholen, Hotels und Gaststätten zum Beispiel. Unsere Landwirte fragen sich, wie es mit den großen Schlachthöfen weitergeht. Wohin mit den Schweinen? Auch das sind Einnahmeeinbußen.

Trotz dieser negativen Folgen der Pandemie muss ich Sie/Euch leider immer noch bitten, die Grundregeln einzuhalten – die Gefahr ist noch nicht gebannt.

 Halten Sie bitte Abstand – trotz Maske
 Waschen Sie sich häufig und gründlich die Hände mit Seife
 Bedenken Sie alle Zusammenkünfte unter Corona-Bedingungen
 Gehen Sie fürsorglich mit sich und anderen um

Im Rathaus empfangen wir unsere BürgerInnen weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung.
Was kann man tun, um gute Laune zu bekommen? Sich bewegen und Sport treiben, frische Luft und Sonne genießen, Vitamine zu sich nehmen und lustvoll essen, Fünfe gerade sein lassen, Witze erzählen … …
Lassen Sie sich nicht von dem „Schlechte-Laune-Virus“ unterkriegen!
Mit herzlichem Gruß und den besten Wünschen für einen tollen Sommer und schöne Ferien!
Ihre/Eure Bürgermeisterin

Magdalene Heuvelmann

 

zurück