Gemeinde Glandorf · Münsterstr. 11 · 49219 Glandorf · Telefon: (05426) 9499-0

Gemeinde Glandorf  · Telefon: (05426) 9499-0

Kalvarienberg

Der Kalvarienberg liegt auf dem höchsten Punkt der Glandorfer Straße zwischen Glandorf nach Bad Laer. Rechts der Straße, von weitem sichtbar, erhebt sich die Krone einer uralten Linde – auch Prediger-Linde genannt. Diesem gegenüber erstreckt sich ein 275 Meter langer Kreuzweg, im Volksmund von alters her Kalvarienberg genannt. Ein Ort der Stille und Einkehr. Am Anfang soll hier gemäß Überlieferung eine germanische Fluchtburg und später eine Gerichts- und Kultstätte gelegen haben. Angelegt wurde der Kreuzweg an dieser historischen Stelle vom Schulvikar Sommer. Nicht nur die Abgeschiedenheit war der Grund für diesen Platz, sondern auch die Tatsache, dass hier schon im 13. Jahrhundert die Gemeinden Glandorf und Laer gemeinsam Gottesdienste abhielten.

Der Kalvarienberg ist entspannt mit dem Auto oder über den Radweg entlang der Glandorfer Straße erreichbar. Die angrenzenden Heideseen bieten sich zudem für eine Wanderung an. In dieser Region wird seit vielen Jahren Kies und Sand abgebaut. Entstanden ist eine idyllische Landschaft mit einer schönen Flora. 

Auf einen Klick

Ihr direkter Draht zu allen Angeboten der Gemeinde, zu Ansprechpartnern, Terminen und Veranstaltungen.