Gemeinde Glandorf · Münsterstr. 11 · 49219 Glandorf · Telefon: (05426) 9499-0

Gemeinde Glandorf  · Telefon: (05426) 9499-0

Bürgerservice

Sie möchten sich in der Gemeinde Glandorf als Neubürger anmelden, haben Fragen zu Pässen und Ausweisdokumenten, Gewerbemeldungen oder wollen einen Führerscheinantrag stellen? Dann sind mit Ihren Anliegen im Bürgerservice genau richtig. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Die folgenden Rubriken informieren Sie über die wichtigsten Angebote der Verwaltung und die jeweils zuständigen Ansprechpartner.

In Sachen Fachdienst Zimmer Telefon 
Abbruch von Gebäuden  Bauen und Umwelt  12  9499-12  
Abfallfragen   AWIGO    (05401) 365555 
Abgaben  Zentrale Angelegenheiten  26  9499-26 
Abstammungsurkunden  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Abwasserbeseitigung  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Adoptionen  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
An- und Ummeldungen  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20 
Anmeldung der Eheschließung  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Anschlussbeiträge  Bauen und Umwelt  18  9499-18 
Arbeitslosengeld II  Bürgerservice  15  9499-15 
Asylangelegenheiten Bürgerservice 13 9499-13
Aufenthaltsbescheinigung  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20 
Auskunftssperren  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
BaföG- Anträge  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Bauanträge  Bauen und Umwelt  18  9499-18 
Bauvoranfragen  Bauen und Umwelt  18  9499-18 
Bebauungspläne  Bauen und Umwelt  18  9499-18 
Beglaubigungen  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Brandschutz  Bürgerservice  14  9499-14 
Busfahrpläne   Bürgerservice 19  9499-21
Denkmalpflege  Bauen und Umwelt  18  9499-18 
Ehefähigkeitszeugnisse  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Eheschließungen  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Elternbeiträge (Kindergarten)  Familien-Service-Büro  10  9499-10 
Entwässerung  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Erschließungsbeiträge  Bauen und Umwelt  18  9499-18 
Erziehungsgeldanträge  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Familienbücher  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Familienpässe  Bürgerservice  19 9499-13
Feuerlöschwesen  Bürgerservice  14  9499-14 
Finanzwesen  Zentrale Angelegenheiten  25  9499-25/-26/-27 
Fischereischeine Bürgerservice  19  9499-19/-20
Fremdenverkehr  Bürgerservice  28  9499-20/-21 
Führerscheine  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Fundsachen  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Führungszeugnisse  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Gartenabfälle  AWIGO (Grünabfallsammelplatz)    (05401) 365555 
Geburt (Beurkundung)  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Gefahrenabwehr Bürgerservice 14 9499-14
Gewerbeangelegenheiten  Bürgerservice  19  9499-19/-20
Gewerbezentralregister  Bürgerservice  19  9499-19/-20 
Gewerbesteuer  Zentrale Angelegenheiten  25  9499-25 
Grundsteuer  Zentrale Angelegenheiten  26  9499-26 
Haftpflichtschäden  Zentrale Angelegenheiten  24  9499-24 
Hausanschlüsse  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Haushaltsbescheinigung für Kindergeldanträge  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20 
Hauskläranlagen  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Hausnummern  Bürgerservice  14  9499-14 
Heilverfahren (Kuranträge)  Bürgerservice  19 9499-21
Heiratsurkunden  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Hundehaltung Bürgerservice 19 9499-19
Hundesteuer  Zentrale Angelegenheiten  26  9499-26 
Jubiläen  Zentrale Angelegenheiten  17  9499- 17 
Kanalanschluss  Bauen und Umwelt  12  9499- 12 
Kanalgebühren  Zentrale-Angelegenheiten  26  9499- 26 
Kinderreisepässe  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Kindergärten  Familien-Service-Büro  10  9499-10 
Kindergartenbeiträge  Familien-Service-Büro  10  9499-10
Kindergeldanträge  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20 
Kinderspielplätze  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Kirchenaustritte  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Kulturelle Angelegenheiten  Zentrale Angelegenheiten  19  9499-21 
Lastenzuschuss  Bürgerservice  19  9499-13 
Lebensbescheinigungen  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Mahnwesen  Zentrale Angelegenheiten  26  9499-26 
Marktwesen  Bürgerservice  14  9499-14 
Meldebescheinigungen  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Mietzuschuss  Bürgerservice  19 9499-13
Müllabfuhr  AWIGO    (05401) 365555 
Namensänderungen  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Natur- und Landschaftsschutz  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Obdachlose  Bürgerservice  14  9499-14 
Öffentliche Sicherheit und Ordnung  Bürgerservice  14  9499-14 
Ölunfälle  Bürgerservice  14  9499-14 
Ortspläne  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20 
Ortsplanung  Bauen und Umwelt  18  9499-18 
Park- und Gartenangelegenheiten  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Personalausweise  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Personenstandswesen  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Plakatanschlag  Bauen und Umwelt  18  9499-18 
Postein- und Ausgang  Zentrale Angelegenheiten  17  9499-17 
Reisepässe  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Rentenangelegenheiten  Bürgerservice  19  9499-21
Rundfunkgebührenbefreiung (Anträge)  Bürgerservice  19  9499-19/-20 
Sammlungen  Bürgerservice  14  9499-14 
Schädlingsbekämpfung  Bürgerservice  14  9499-14 
Schiedsmannangelegenheiten  Bürgerservice  14  9499-14 
Schulangelegenheiten  Zentrale Angelegenheiten  17  9499-17 
Schutz der Sonn- und Feiertage  Bürgerservice  14 9499-14
Sondernutzungen  Bauen und Umwelt  18  9499-18 
Sozialhilfe (SGB XII)  Bürgerservice  14  9499-14 
Spendenbescheinigung  Zentrale Angelegenheiten  25  9499-25 
Sperrmüllabfuhr  AWIGO    (01803) 294466 
Spielplätze  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Sportangelegenheiten  Zentrale Angelegenheiten  24  9499-24 
Sterbefälle  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Straßenunterhaltung  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Straßenbeleuchtung  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Streupflicht  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Tourist- Information  Bürgerservice  19  9499-21 
Ummeldung  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Umweltschutz  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Unterschriftenbeglaubigungen  Bürgerservice  19  9499-13/-19/-20
Untersuchungsberechtigungsscheine  Bürgerservice  19  9499-19/-20
Vaterschaftsanerkennung  Zentrale Angelegenheiten  23  9499-23 
Veranstaltungen Bürgerservice 14 9499-14
Verkaufsoffener Sonntag Bürgerservice 14 9499-14
Verkehrsschilder  Bürgerservice  14  9499-14 
Vollstreckungsangelegenheiten  Zentrale Angelegenheiten  25  9499-25 
Wahlen  Bürgerservice  19  9499-19 /-20
Wasseranschlüsse  Bauen und Umwelt  12  9499-12 
Wassergeld  Zentrale Angelegenheiten  26  9499-26 
Wohngeld  Bürgerservice  19  9499-13
Zivilschutz  Bürgerservice  14  9499-14 
Zwangsbeitreibung  Zentrale Angelegenheiten  25  9499-25

Hier finden Sie die Anschriften der wichtigsten Behörden und öffentlichen Einrichtungen.

Agentur für Arbeit
Dienststelle Georgsmarienhütte
Oeseder Str. 107
49124 Georgsmarienhütte
(05401) 855-0
Amtsgericht
Bad Iburg, Schloß
49186 Bad Iburg
(05403) 73 02-0

Landesamt für Geoinformation und Landvermessung Nieders.
Regionaldirektion Osnabrück-Meppen
Mercatostr. 4 und 6
49080 Osnabrück
(0541) 503-110

Bezirksschornsteinfeger
Torsten Peters
Hohenbrink 33 A
49186 Bad Iburg
(05403) 79 59 95
Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
Hannoversche Str. 6-8
49084 Osnabrück
Kostenfreies Service-Telefon: (0800) 10 00 48 10
Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
Schillerstr. 15
49074 Osnabrück
(0541) 350 77-0
Familienkasse Osnabrück
Hannoversche Str. 6-8
49084 Osnabrück
(0800) 455 55 30
Finanzamt Osnabrück-Land
Winkelhausenstr. 24-28
49090 Osnabrück
(0541) 58 42-0
Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Bramscher Str. 134-136
49088 Osnabrück
(0541) 69 29-0
Hauptzollamt Osnabrück
Meller Str. 272
49082 Osnabrück
(0541) 50 66- 0
Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Neuer Graben 38
49074 Osnabrück
(0541) 353-0
KFZ-Zulassungsstelle Landkreises Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
(0541) 502-20000
Kommunale Arbeitsvermittlung (MaßArbeit kAöR)
Am Krümpel 2
49201 Dissen a.T.W.
(05421) 931 27 11
Kreisverwaltung
Landkreis Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
(0541) 501-0

Karrierecenter der Bundeswehr Wilhelmshaven 
Dezernat Wehrersatz
Rheinstr. 47
26382 Wilhelmshaven
(04421) 483 87 10

Postagentur
Kolpingstr. 4 (Zugang über Parkring)
49219 Glandorf
(05426) 93 00 63
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt
Johann-Domann-Str. 2
49080 Osnabrück
(0541) 503-500
Straßenmeisterei Bad Iburg
Münsterstr. 65
49186 Bad Iburg
(05403) 795 59-18
Landesamt für Soziales, Jugend und Familie - Außenstellen Osnabrück
Iburger Str. 30
49082 Osnabrück
(0541) 58 45-1
Wasserbeschaffungsverband Osnabrück-Süd
Malberger Str. 13
49124 Georgsmarienhütte
Tel.: (05401) 82 92-0
Fax: (05401) 82 92-11
Internet: www.wbv-osnabrueck-sued.de

Sie erhalten bei uns: 

  • Personalausweis
  • Vorläufiger Personalausweis
  • Reisepass
  • Vorläufiger Reisepass
  • Kinderreisepass

Ihre Ansprechpartnerin sind Udo Papenbrock, Tel. (05426) 9499-13, Elisabeth Schnieder, Tel. (05426) 9499-19 und Anja Pille, Tel. (05426) 9499-20. 


Personalausweis

Für die Beantragung sind folgende Dokumente erforderlich:  

  • Bisheriger Personalausweis, Reisepass, Kinderausweis oder Kinderreisepass (falls vorhanden)
  • Ein aktuelles Lichtbild
  • Falls das o.g. Dokument für Ihr Kind beantragt wird, beachten Sie bitte, dass auch Ihr Kind bei der Beantragung anwesend sein muss
  • Geburts- oder Heiratsurkunde im Original bei erstmaliger Antragstellung oder bei Verlust, wenn der vorherige Personalausweis nicht in Glandorf ausgestellt worden ist

Personen unter 16 Jahren können den Antrag nur in Begleitung eines sorgeberechtigten Elternteils unter Vorlage dessen Personalausweises stellen, gegebenenfalls unter Vorlage der Zustimmungserklärung.

Gebühren

Für Antragsteller unter 24 Jahren: 22,80 Euro
Für Antragsteller über 24 Jahren: 28,80 Euro
Vorläufiger Personalausweis: 10 Euro
Einschalten/Entsperren der Online-Ausweisfunktion: 6 Euro
Änderung bzw. Neusetzen der PIN: 6 Euro


Vorläufiger Personalausweis 

Der vorläufige Personalausweis ist drei Monate lang gültig. Eine Verlängerung ist nicht möglich!

Deutsche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sind verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen. Wer bereits einen gültigen Reisepass hat, genügt damit seiner Ausweispflicht.

Personen unter 16 Jahren können den Antrag nur in Begleitung eines sorgeberechtigten Elternteils unter Vorlage dessen Personalausweises stellen.

Benötigte Unterlagen

  • Bisheriger Personalausweis, Reisepass beziehungsweise Kinderausweis
  • ggf. Zustimmungserklärung
  • ein aktuelles Lichtbild

Falls das o.g. Dokument für Ihr Kind beantragt wird, beachten Sie bitte, dass auch Ihr Kind bei der Beantragung anwesend sein muss

Gebühren 

10 Euro


Reisepass

Die Antragstellerin beziehungsweise die Antragstellerin muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und volljährig sein. Personen unter 18 Jahren können den Antrag nur in Begleitung eines sorgeberechtigten Elternteils unter Vorlage dessen Personalausweises stellen. Zuständig für die Ausstellung ist grundsätzlich die Gemeinde des Hauptwohnsitzes. Der Reisepass ist bei Personen unter 24 Jahren sechs Jahre gültig, ansonsten zehn Jahre. Verlängerungen sind nicht möglich.

Benötigte Unterlagen:

  •  Alter Reisepass, auch wenn er ungültig ist oder
  •  Personalausweis beziehungsweise Kinderausweis/Kinderreisepass
  •  gegebenenfalls Zustimmungserklärung
  • ein aktuelles Lichtbild

Falls das o.g. Dokument für Ihr Kind beantragt wird, beachten Sie bitte, dass auch Ihr Kind bei der Beantragung anwesend sein muss.

Gebühren

Für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben: 60 Euro
Für Personen, die noch nicht 24 Jahre alt sind: 37,50 Euro

Expresszuschlag: 32 Euro

Zusätzliche Gebühr für den 48-Seiten-Pass: 22 Euro


Vorläufiger Reisepass

Der vorläufige Reisepass kann kurzfristig ausgestellt werden, wenn unverzüglich ein Reisepass benötigt wird und die rechtzeitige Auslieferung eines Expresspasses nicht mehr möglich ist. Die Antragstellerin bzw. der Antragsteller muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und volljährig sein. Zuständig für die Ausstellung ist grundsätzlich die Gemeinde des Hauptwohnsitzes. Personen unter 18 Jahren können den Antrag nur in Begleitung eines sorgeberechtigten Elternteils unter Vorlage dessen Personalausweises stellen. Der vorläufige Reisepass ist maximal ein Jahr gültig. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Der Pass ist sofort erhältlich.

Benötigte Unterlagen

  • Alter Reisepass oder Personalausweis beziehungsweise Kinderausweis/Kinderreisepass
  • gegebenenfalls Zustimmungserklärung
  • ein aktuelles Lichtbild

Falls das o.g. Dokument für Ihr Kind beantragt wird, beachten Sie bitte, dass auch Ihr Kind bei der Beantragung anwesend sein muss

Gebühren 

26 Euro


Kinderreisepass

Der Kinderreisepass ist der Nachweis der Identität des Kindes für Kinder mit deutscher Staatsangehörigkeit, die unter zwölf Jahre alt sind. Der Kinderreisepass ersetzt den bisherigen Kinderausweis. Die Ausstellung bzw. die Verlängerung eines Kinderreisepasses bedarf der Zustimmung beider Elternteile, sofern sie beide das Sorgerecht für das Kind haben. Besitzt nur ein Elternteil das Sorgerecht, genügt die Zustimmung dieses Elternteils. In diesem Fall ist der rechtskräftige Sorgerechtsbeschluss mitzubringen. Betreuer müssen ihren Betreuerausweis vorlegen. Sofern alle Voraussetzungen gegeben sind, wird der Kinderreisepass sofort ausgestellt. 

Benötigte Unterlagen

  • Geburts- oder Abstammungsurkunde
  • Alter Kinderausweis beziehungsweise Kinderreisepass
  • ein aktuelles Lichtbild
  • ggf. einen Nachweis des alleinigen Sorgerechtes
  • ggf. Legitimationspapier der gesetzlichen Vertreter beziehungsweise Betreuerausweis des Betreuers
  • gegebenenfalls Zustimmungserklärung

Beachten Sie bitte, dass auch ihr Kind bei der Beantragung anwesend sein muss.

Gebühren

Kinderreisepass: 13 Euro
Verlängerung: 6 Euro

 

Steuerhebesätze

Grundsteuer A 300 v. H.
Grundsteuer B 300 v. H.
Gewerbesteuer 350 v. H.

Hundesteuer

Ersthund zum vollen Steuersatz 54,00 € / Jahr
Zweithund zum vollen Steuersatz 72,00 € / Jahr
weitere Hunde zum vollen Steuersatz 96,00 € / Jahr
Ersthund zum ermäßigten Steuersatz 27,00 € / Jahr
Zweithund zum ermäßigten Steuersatz 36,00 € / Jahr
gefährliche Hunde 660,00 € / Jahr

Wasser-/Abwassergebühren

  2019 nachrichtl. Vorjahr:
Frischwassergebühr 1,32 € / cbm zzgl 7 % MWSt. 1,24 € / cbm zzgl. 7 % MWSt.
Schmutzwasser 3,64 € / cbm 2,60 € / cbm
Niederschlagswasser 24,72 € je angef. 100 qm 22,64 € je angef. 100 qm

Wir helfen Ihnen bei all Ihren Fragen zum Thema Rente und unterstützen Sie bei der Antragstellung und den Formalitäten, zum Beispiel bei: 

  • Altersrente, Erwerbsminderungsrente, Erziehungsrente
  • Anträgen auf Hinterbliebenenrenten
  • Anforderung von Rentenauskünften beim zuständigen Versicherungsträger
  • Klärung von Unstimmigkeiten in Rentenbescheiden 
  • Beglaubigung von Rentenunterlagen 

Ihre persönliche Ansprechpartnerin vor Ort ist Gisela Uhlenhake, Tel. (05426) 9499-21. 

Wir tragen dazu bei, Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung abzuwehren. Das Aufgabenfeld ist sehr differenziert. Typische Handlungsfelder sind etwa:

  • Allgemeine Ordnungswidrigkeiten
  • Lärmschutz
  • Räum- und Streupflicht
  • Hundehaltung
  • Veranstaltungen
  • Feuerwerk

Ihr Ansprechpartner innerhalb der Gemeinde ist Helmut Gerding, Tel. (05426) 9499-14

Uns ist es wichtig, Flüchtlinge bestmöglich zu unterstützen. Ansprechpartner ist der Flüchtlingssozialarbeiter Johannes Wöste, Tel. (05426) 9499-24.  

Die politische Gemeinde hat zudem gemeinsam mit der Katholischen und der Evangelischen Kirchengemeinde den „Arbeitskreis Flüchtlinge und Integration in Glandorf“ gegründet. Dieser Arbeitskreis koordiniert das ehrenamtliche und professionelle Engagement. Ziel ist es, die Flüchtlinge in Glandorf nicht nur zu unterstützen, sondern in das Gemeindeleben zu integrieren.

Ein fester Wohnsitz ist dabei einer der ersten Schritte. Daher suchen wir weiterhin Mietwohnungen, sowohl Ein-Zimmer-Wohnung als auch größere Wohneinheiten, denn oft werden nicht nur einzelne Personen untergebracht, sondern Familien. Darüber hinaus sind wir dankbar für weitere Hilfe wie Sachspenden, Geldspenden, die Übernahme von Patenschaften, Begleitservice, u.v.m.

Jeder, der den Arbeitskreis unterstützen möchte, ist herzlich willkommen. Bitte füllen Sie im ersten Schritt diesen Fragebogen aus.

Wir freuen uns darüber hinaus über Anregungen, Vorschläge und Ideen.

In Glandorf können sich Paare sowohl im Standesamt des Rathauses als auch in der historischen Windmühle sowie im Kolpingheim das Jawort geben. Gerne beraten wir Sie rund um das Thema Eheschließung. Ihre Ansprechpartnerin und Standesbeamtin ist Marlies Schnaars , Tel. (05426) 9499-23.

Für die Anmeldung der Eheschließung ist das Standesamt des Wohnortes zuständig, in dem mindestens einer der Verlobten seinen Wohnsitz hat. Die Eheschließung kann auf Wunsch bei jedem Standesamt innerhalb Deutschlands erfolgen. Die Standesbeamtin teilt Ihnen mit, welche Unterlagen Sie für eine vorher notwendige Anmeldung der Eheschließung benötigen.

Grundsätzlich sind während der regulären Öffnungszeiten des Standesamtes in Glandorf Trauungen möglich. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, außerhalb dieser Zeiten einen Termin zu vereinbaren, beispielsweise an einem Freitagnachmittag oder an einem ersten Samstag im Monat. Unsere Mitarbeiterin des Standesamtes informiert Sie darüber, wann Sie dieses Angebot nutzen können. Für diese Wunschtermine wird eine Extragebühr in Höhe von 80 Euro erhoben.

Termine für die Eheschließung können zusammen mit der Anmeldung der Eheschließung sechs Monate im Voraus telefonisch reserviert werden. 

Folgende Gebühren fallen an:

Anmeldung der Eheschließung (deutsches Recht): 40 €
Anmeldung der Eheschließung (ausländisches Recht): 80 €
Anmeldung von einem auswärtigen Standesamt: 25 €
Eheurkunde: 10 €
Trauung außerhalb der Öffnungszeit 80 €
Stammbuch: 20 €
Windmühle: 100 €
Kolpingheim: 100 €

Kontakt:

Standesamt Glandorf
Marlies Schnaars
Münsterstr. 11
49219 Glandorf
Tel.: (05426) 9499-23
E-Mail:

Sprechzeiten:

Montag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr

Jährlich werden bei uns im Fundüro viele Fundstücke abgegeben. Fundsachen sind Gegenstände, die dem Besitzer ohne Absicht der Eigentums- oder Gewahrsamsaufgabe abhanden gekommen sind. Der Umgang mit Fundsachen ist im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) in den Paragraphen §965 bis § 984 geregelt. 

Bei uns ist für Fundsachen der Bürgerservice zuständig. Ihre Ansprechpartnerin sind Udo Papenbrock, Tel. (05426) 9499-13, Elisabeth Schnieder, Tel. (05426) 9499-19 und Anja Pille, Tel. (05426) 9499-20. 

Sie haben etwas gefunden?

Wer eine verlorene Sache findet und an sich nimmt, ist verfplichtet, die Fundsache unverzüglich anzuzeigen. Wir als Verwaltung registrieren und verwahren die Wertgegenstände. 

Sollte es sich um einen Gegenstand handeln, den die Person, die ihn verloren hat, dringend benötigt – etwa Geldbörse oder Schlüssel – geben Sie die Fundsache am besten bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle ab, sofern der Bürgerservice im Rathaus nicht geöffnet sein sollte. 

Aufbewahrungsfristen/Eigentumserwerb

Die Aufbewahrungsfrist beträgt sechs Monate und läuft ab dem Zeitpunkt, zu dem der Fund gemeldet wurde. Ist der Eigentümer nicht bekannt oder macht er seine Rechte an der Fundsache nicht geltend, geht der Fund automatisch in das Eigentum des Finders über. Ausnahme: Es handelt sich um ein Fundstück mit personenbezogenen Daten (z.B. Ausweis, Schlüssel). 

Finderlohn

Der vom Verlierer an den Finder zu entrichtende Finderlohn beträgt 5 Prozent des Schätzwertes bei einem Wert bis 500 Euro, darüber hinaus 3 Prozent vom Mehrwert.

Versteigerungen

Fundsachenversteigerungen finden etwa zweimal im Jahr statt. Die Termine können Sie beim Fundbüro erfragen.

Sie haben etwas verloren?

Bitte wenden Sei sich an den Bürgerservice bei uns im Rathaus. Dort können Sie den Verlust anzeigen. Oder schauen Sie direkt hier nach Ihrer Verlustsache. 

Die Gemeinde Glandorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine ehreantmliche Gleichstellungsbeauftragte. Die Tätigkeit der ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten hat das Ziel, zur Verwirklichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern beizutragen. Ihr Aufgabengebiet erstreckt sich auf alle Vorhaben, Entscheidungen, Programme und Maßnahmen, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung der Geschlechte und die Anerkennung der gleichwertigen Stellung von Frauen und Männern in der Gesellschaft haben. Es wird eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 200,00 Euro gewährt. Gesucht wird eine kontaktfreudige ehrenamtlich Tätige, die über Verhandlungsgeschick, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen sowie die Bereitschaft zur Zusammenarbeit verfügt und zu selbständiger Arbeit befähigt ist.

 

Wer Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit hat, möge sich bis zum 01.08.2018 mit aussagekräftigen Unterlagen bei der Gemende Glandorf, Münsterstraße 1, 49219 Glandorf, bewerben. Für Fragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen Herr Helmut Gerding, Fachdienstleiter Bürgerservice, unter Tel. (05426) 9499-14, zur Verfügung.

Kleinere Rechtsstreitigkeiten oder sogenannte Bagatellfälle wie etwa ein Streit unter Nachbarn, Sachbeschädigung oder Beleidigung können oft außergerichtlich geklärt werden – mithilfe eines Schlichtungsverfahrens. Die gegenüberstehenden Parteien werden dabei von offiziell bestellten Schiedspersonen des zuständigen Schiedsamtes begleitet. Ihre Aufgabe ist es, zu schlichten und zu vermitteln. Außerdem tragen sie mit einer gütlichen Einigung dazu bei, den beiden Parteien Zeit und Geld zu sparen.

Schiedspersonen wählt der Rat der Gemeinde auf fünf Jahre, zudem müssen sie durch den Direktor des Amtsgerichtes Bad Iburg bestätigt werden. Im Streitfall ist immer das örtliche Schiedsamt zuständig, in dessen Bezirk der Antragsgegner wohnt. Für die Gemeinde Glandorf ist Ihr ehrenamtlicher Ansprechpartner:

Schiedsperson
Matthias Mennemann
Hemelinger Weg 3
49219 Glandorf
Tel.: (05426) 93 34 42

Die Stelle der ehrenamtlichen stellvertretenden Schiedsperson ist derzeit vakant. Wir freuen uns über Bewerbungen. Auskunft erteilt Helmut Gerding, Fachdienstleiter Bürgerservice, unter Tel. (05426) 9499-14.

Weitere Informationen finden Sie unter diesen Links:

Bund deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen
Gemeindliche Schiedsämter
Das Nds. Schiedsamt

Auf einen Klick

Ihr direkter Draht zu allen Angeboten der Gemeinde, zu Ansprechpartnern, Terminen und Veranstaltungen.