Gemeinde Glandorf · Münsterstr. 11 · 49219 Glandorf · Telefon: (05426) 9499-0

Gemeinde Glandorf  · Telefon: (05426) 9499-0

Aktuelle Meldungen

Willkommen bei der Pressestelle der Gemeinde Glandorf. Wir informieren tagesaktuell und umfassend. Sie sind Journalist und haben Fragen zu Glandorf oder der Arbeit der Gemeindeverwaltung? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Anliegen.


Ergebnisse der Kommunalwahlen

17.09.2021

Hier finden Sie die Ergebnisse zur Kommunalwahl vom 12.09.2021.


Das SOL blüht auf

15.09.2021

Projekt für insektenfreundliche Gärten im Südlichen Osnabrücker Land

Insekten sind faszinierende kleine Tiere mit ganz besonderen Fähigkeiten. Bienen und Hummeln tragen mit ihrer Bestäubung dazu bei, dass Obst und Gemüse in unseren Einkaufskörben landen können. Schmetterlinge sorgen beim Betrachten immer wieder für Glücksgefühle. Zahlreiche Arten sind heute jedoch bedroht. Das ist mittlerweile vielen Menschen bekannt und sie möchten die wertvollen Insekten besser schützen. Auch in der ILE-Region Südliches Osnabrücker Land (SOL) möchte man etwas für den Schutz der Insekten tun. Bad Iburg, Bad Laer, Bad Rothenfelde, Dissen aTW, Glandorf und Hilter a.T.W. wollen als ILE-Region aktiv werden und werben unter dem Motto „Das SOL blüht auf – hier brummt und summt es“ für eine insektenfreundliche Gartengestaltung.

Organisiert wird das Projekt von Regionalmanagerin Lisa Naschert. Fachkundige Unterstützung erhält sie von der Kreisgruppe Osnabrück des BUND e.V. und den Naturfreunden Glandorf e.V. „Wir möchten zeigen, dass man schon mit wenig Aufwand etwas für den Schutz von Insekten tun kann – angefangen im eigenen Garten“, so Lisa Naschert. Damit das gelingt, liegen in den Rathäusern der sechs Kommunen Samentütchen aus, die Interessierte gerne für den heimischen Garten mitnehmen können. Enthalten ist die Osnabrücker Mischung – ein regionales Saatgut bestehend aus Pflanzen, die im SOL heimisch sind und deshalb von den Insekten gut angenommen werden. Der Inhalt eines Samentütchens reicht für ein bis zwei Quadratmeter Blühwiese, die am besten im September oder im Frühjahr angelegt werden kann. Mit der Zeit entwickelt sich ein tolles Insektenbuffet, das sich die Tierchen gerne schmecken lassen.

 


Einladung zum Tag der offenen Tür!

13.09.2021

Die neue Großtagespflege „Use Lütten“ öffnet für alle interessierten Familien ihre Türen!


Präsentation Wahlergebnisse Kommunalwahl 2021

06.09.2021

Die Präsentation der Wahlergebnisse findet unter Einhaltung der Corona Maßnahmen (Maskenpflicht und Sicherheitsabstand)


Niedrigseilgarten

24.08.2021

Der Workshop zum Niedrigseilgarten in Hannemanns Wäldchen fand am 05.08.2021 unter reger Beteiligung und spannender Diskussion statt.

Anbei die von der Gemeinde Glandorf vorgestellte Präsentation und das Ergebnis.


Vorbereitungen für die neue Großtagespflege “Use Lütten” laufen

12.08.2021

Seit dem 2. August wird in den Räumen des alten “Christophorus Kindergarten”, an der Johannisstr. 11, geräumt, geputzt und gewerkelt.

 


Veränderte Öffnungszeiten des Hallen-Garten-Bad Glandorf

09.08.2021

Ab dem 09.08.2021 sind die Öffnungszeiten deutlich erweitert.

Montag:       geschlossen

Dienstag:     06:00 Uhr – 08:30 Uhr (Kassenschluss: 08:00 Uhr) 

                   15:00 Uhr – 22:00 Uhr (Kassenschluss: 21:00 Uhr)

Mittwoch:     06:00 Uhr – 08:30 Uhr (Kassenschluss: 08:00 Uhr)

                   15:00 Uhr – 22:00 Uhr (Kassenschluss: 21:00 Uhr)

Donnerstag:  06:00 Uhr – 08:30 Uhr (Kassenschluss: 08:00 Uhr)

                   15:00 Uhr – 22:00 Uhr (Kassenschluss: 21:00 Uhr)

Freitag:        06:00 Uhr – 22:00 Uhr (Kassenschluss: 21:00 Uhr)

Samstag:     07:00 Uhr – 17:00 Uhr (Kassenschluss: 16:00 Uhr)

Sonntag:      07:00 Uhr – 14:00 Uhr (Kassenschluss: 13:00Uhr)

 

Hinweis: Die max. Besucheranzahl (54 Besucher) ist bei Vereinsschwimmen und Schwimmkurse reduziert. Diese ist an folgenden Tagen eingeschränkt:

Dienstag: 19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Mittwoch: 17:00 Uhr – 19:30 Uhr

Freitag:    14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Samstag: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

 

An gesetzlichen Feiertagen bleibt das Hallen – Garten – Bad geschlossen.

  DAS HYGIENEKONZEPT DES HALLENBADES IST ZU BEACHTEN


Einladung zum Workshop "Niedrigseilgarten"

04.08.2021

Die Gemeinde plant die Errichtung eines Niedrigseilgartens und Spielplatz in Hannemanns Wäldchen und lädt alle Interessierten und Anlieger zu einem Workshop am

Donnerstag, 05. August 2021, 17:00 Uhr, in der Aula der Ludwig-Windthorst-Schule, Schulstraße 1,

ein.


Spende an den Bürgerbusverein Lienen-Glandorf e.V.

04.08.2021

Eine tolle Nachricht hat das Unternehmen Buzzi / Dyckerhoff für den Bürgerbusverein Lienen Glandorf e. V. parat. Das Unternehmen spendete dem Verein schon Ende des letzten Jahres eine Summe von 5000 € zur freien Verwendung.

Der Vorstand hat in den vergangenen Monaten verschiedene Verwendungen des Spendenbetrags durchgespielt. Erschwert wurde die Planung, da es durch die Pandemie unsicher war, wie die Umsetzung tatsächlich aussehen würde und nicht klar war, wann der Bus denn nun tatsächlich Pandemie bedingt  fahren wird. Es wurde deshalb beschlossen, dass die Umsetzung auf den Zeitpunkt gelegt wird, wenn der Bus wieder fährt. Das ist nun ab dem 2. September der Fall.

„Mit dieser Spende haben wir die Möglichkeit allen Fahrgästen für die Monate September, Oktober und November den Fahrpreis zu erlassen. Anstelle der Fahrgäste entrichtet nun der Verein den Fahrpreis an die Verkehrsträger RVM und VOS“, freut sich der Vereinsvorsitzende Udo Nickel.

„Deshalb unser herzliches Dankeschön, auch im Namen unserer Fahrgäste, an die Firma Buzzi, die uns das mit Ihrer Spende ermöglicht hat“. Das ist auch deshalb so außergewöhnlich, weil Bürgerbusvereine nicht als gemeinnützig durch das Finanzamt anerkannt werden, obwohl sie ausschließlich ehrenamtlich tätig sind und keinerlei Gewinne erwirtschaften dürfen. Das hat aber zur Folge, dass sie keine Spendenquittungen ausstellen können. „So haben wir normalerweise keine reelle Chance Spenden zu akquirieren. Das macht diese Spende von Buzzi so besonders.“


Rohrbruch im Netz der Trinkwasserversorgung

02.08.2021

Am frühen Samstag morgen kam es zu einem Rohrbruch im Netz der Trinkwasserversorgung. Das gesamte Wasserverteilnetz der Gemeinde hatte kurzzeitig keinen Druck mehr.

Seite 1 von 10

Pressekontakt

Gisela Uhlenhake
Gisela Uhlenhake
  • Telefon: (05426) 9499-21
Anja Pille
  • Telefon: (05426) 9499-20

Auf einen Klick

Ihr direkter Draht zu allen Angeboten der Gemeinde, zu Ansprechpartnern, Terminen und Veranstaltungen.