Gemeinde Glandorf · Münsterstr. 11 · 49219 Glandorf · Telefon: (05426) 9499-0

Gemeinde Glandorf  · Telefon: (05426) 9499-0

Aktuelle Meldungen

Willkommen bei der Pressestelle der Gemeinde Glandorf. Wir informieren tagesaktuell und umfassend. Sie sind Journalist und haben Fragen zu Glandorf oder der Arbeit der Gemeindeverwaltung? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Anliegen.


Pressemitteilung AWIGO:

Ab Montag, 11. Mai, wird auf den AWIGO-Grünplätzen unter Berücksichtigung geltender Schutzmaßnahmen wieder Bargeld angenommen. Damit werden den Kunden auch sämtliche kostenpflichtige Dienstleistungen erneut zur Verfügung stehen.


Schadstoffmobil

6. Mai 2020

Am 16. Mai 2020 kommt das Schadstoffmobil der AWIGO nach Glandorf. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung.


Wir möchten Sie bitten Ihre Altkleider zu Hause zu lagern, da es derzeit keinen Absatzmarkt gibt. Die AWIGO-Sammelcontainer sind vorübergehend verschlossen. Entnehmen Sie die Einzelheiten der Pressemitteilung.


Zur Eindämmung des Coronavirus konnten in diesem Jahr keine Osterfeuer stattfinden. Die AWIGO hatte angeboten, die Grünabfallmengen auf den Sammelplätzen kostenlos entgegen zu nehmen.

Ein Erlass des Nieders. Ministeriums für Inneres und Sport macht es nun möglich, dass alle zuvor bei der Gemeinde Glandorf angemeldeten Osterfeuer nachgeholt werden können.

Hierfür wird ein Ausweichtermin am Donnerstag, den 30.04.2020, in der Zeit von 8 – 18 Uhr festgelegt.


Osnabrück. Die Wasserbehörde des Landkreises Osnabrück bittet darum, aufgrund der Trockenheit kein Wasser aus Oberflächengewässern abzuschöpfen. Die Entnahme mittels Pumpe ist ohne behördliche Erlaubnis strikt untersagt.


Am 1. Mai 2020 wird es im Landkreis und der Stadt Osnabrück Kontrollen geben.

Kontaktbeschränkende Maßnahmen sind weiter in Kraft.


Am 21.04.2020 wurden die Anwendungshinweise des Landkreises neu überarbeitet. Bitte werfen Sie einen Blick auf die Änderungen. Was genau erlaubt und untersagt ist, finden Sie hier:

https://www.landkreis-osnabrueck.de/sites/default/files/corona/anwendungshinweise_landkreis_osnabrueck.pdf


Der Landkreis Osnabrück gibt bekannt, dass in der 17. Kalenderwoche in nachfolgenden Orten Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen werden:


Osnabrück. Der Vereinssport ruht. Dennoch tragen die Vereine im Landkreis Osnabrück mit Online-Angeboten zu Bewegung, Sport, Spaß und Gesundheit bei. Die Vielfalt ist auf der Homepage des Kreissportbundes (KSB) in seinem Youtube-Kanal unter ksb-osnabrueck.online-sport zu finden. In einer gemeinsamen Initiative werden KSB und Landkreis Osnabrück in den kommenden Tagen weitere Angebote für verschiedene Zielgruppen vorstellen.

Landrätin Anna Kebschull begrüßt das Engagement des Kreissportbundes: „Die Initiative kommt zum richtigen Zeitpunkt. Es ist wichtig, dass die Menschen den Kontakt zu ihren Sportvereinen aufrechterhalten können. Dazu leisten Online-Angebote der vertrauten Trainerinnen und Trainer einen hervorragenden Beitrag.“

Der KSB beginnt mit einer Challenge für Kindergartenkinder. Der Anreiz für die Mädchen und Jungen bietet der Erwerb des „Tölwi“-Abzeichens – benannt nach einem Vogel, der eine Kreuzung aus Blaufußtölpel und neuseeländischem Kiwi ist. „Um dieses Abzeichen zu erhalten, müssen die Kinder vier Übungseinheiten absolvieren und zeigen, wie stark, schnell, ausdauern und geschickt sie sind“, erläutert Kersten Wick, Geschäftsführer vom KSB. Ab Samstag wird täglich ein weiteres Video veröffentlicht. Auf der Homepage der KSB (ksb-osnabrueck.tölwi-abzeichen) und des Landkreises stehen Mitmachkarten zum Download bereit, mit denen die Kinder sich anmelden können. Diese können per E-Mail ausgefüllt an den KSB () gesendet werden. Als Anerkennung erhalten die Kinder eine Tölwi-Urkunde per Post. Außerdem werden drei Überraschungspreise unter allen Kindern verlost, die bis zum 22. April mitgemacht haben.

Nach Ostern wird ein Online-Kurs für Bewohnerinnen und Bewohner von Seniorenwohnheimen folgen. Das Angebot leistet einen Beitrag zu mehr Abwechslung und Wohlbefinden in dieser schwierigen Lage. Zudem erhält das Pflegepersonal hilfreiche Unterstützung, um sich gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren zu bewegen. Das Angebot soll auch älteren Menschen, die sonst in den Sportvereinen Angebote wahrnehmen, zur Verfügung gestellt werden, um zuhause eine Abwechslung zu haben und sich fit zu halten.

Die Angebote des Kreissportbundes sind erhältlich unter www.ksb-osnabrueck.de. Weitere Informationen sind auf der Internetseite des Landkreises Osnabrück zu finden: www.landkreis-osnabrueck.de.


Osnabrück. Auch die Preisverleihung des Fotowettbewerbs „So schön ist unsere Heimat“ fiel aus: Da derzeit zur Eindämmung der Corona-Pandemie soziale Kontakte eingeschränkt werden, musste der langgeplante Termin des Natur- und Geoparks TERRA.vita abgesagt werden.

Seite 4 von 8

Pressekontakt

Gisela Uhlenhake
Gisela Uhlenhake
  • Telefon: (05426) 9499-21
Anja Pille
  • Telefon: (05426) 9499-20

Auf einen Klick

Ihr direkter Draht zu allen Angeboten der Gemeinde, zu Ansprechpartnern, Terminen und Veranstaltungen.